Charity-Projekt

Die Bright-Future Landschule wurde 2010 von drei engagierten jungen Lehrern auf dem Land, in der Nähe der Hauptstadt Kampala gegründet. Mittlerweile besuchen  246 Kinder armer Familien die Schule und den Kindergarten. Acht Lehrer/innen und zwei Erzieher/innen widmen sich hier den Kindern. Für das Jahr 2018 ist unter anderem die Fertigstellung des neuen Gebäudes geplant, in dem die zukünftige siebte Klasse untergebracht wird. Außerdem sollen Solarmodule installiert werden, um Strom für die Beleuchtung an regnerischen Tagen zu erhalten. Um das Projekt zu unterstützen fördern wir einen Teil der Lehrergehälter.

Mit der Zielsetzung, Eigeninitiative, Selbstständigkeit und Selbstorganisa­tion unterprivilegierter Gruppen, ökonomische Lebensperspektiven und die Herausbildung lokaler Zivilgesellschaften zu fördern, arbeitet die Zu­kunftsstiftung Entwicklung der GLS Treuhand e.V. derzeit mit 84 Projektpartnern in 20 Ländern in Afrika, Asien und Lateinamerika zusam­men. Aus den Projekten wird im halbjährlichen Rundbrief der Stiftung berichtet.

Mehr über die Arbeit der Stiftung können Sie hier erfahren.